Ihre neutralen Beratungsstellen der Pflege- und Krankenkassen und der kommunalen Träger

Aufgaben der Pflegestützpunkte

In den Brandenburger Pflegestützpunkten werden Sie rund um das Thema Pflege informiert, beraten und unterstützt. Die Beratung erfolgt kostenlos.

Zertifizierte Pflege- und Sozialberater arbeiten hier unter einem Dach Hand in Hand. Sie bieten dem Ratsuchenden eine umfassende und kompetente Beratung. Hier finden Pflegebedürftige und von Pflegebedürftigkeit bedrohte Menschen, ihre Angehörigen und alle Interessierten schnelle und unkomplizierte Hilfe.

Die Berater der Pflegestützpunkte ermitteln mit Ihnen gemeinsam Ihren Hilfebedarf. Sie geben Hilfestellung bei der Auswahl und Inanspruchnahme der kassenseitigen, landesrechtlichen und sonstigen Unterstützungsangebote und vermitteln neutral. Ziel ist es, Pflege so lange wie möglich im häuslichen Umfeld zu realisieren und die pflegenden Angehörigen in ihrer wichtigen Aufgabe zu begleiten, zu unterstützen und zu entlasten.

Mögliche Beratungsinhalte:

• Antragstellung u. a. Pflegeantrag
• Schwerbehinderung
• Hilfsmittel und Pflegehilfsmittel
• Entlastung von pflegenden Angehörigen
• Finanzierungsmöglichkeiten
• wohnumfeldverbessernde Maßnahmen
• u. v. m.